Kirchen in der Gemeinde

Unsere Kirchen

Hohentengen verfügt über eine Vielzahl von Kirchen und Kapellen sowie Konfessionseinrichtungen. Die katholische, evangelische und alt-katholische Kirche verfügt jeweils über eine Kirchengemeinde.

Katholische Kirche

Katholisches Pfarramt
Pfarrer Marcus Maria Gut
Pfarrbuck 1
79801 Hohentengen a. H.

Telefon: 07742 / 9255-0
Telefax: 07742 / 9255-55

E-mail: hohentengen@pfarramt.net

Sprechzeiten:
Freitag von 10.30 - 11.30 Uhr in Hohentengen und nach Vereinbarung.
Das Pfarrbüro ist dienstags bis donnerstags von 9.00 Uhr bis 11.00 besetzt.

Evangelische Kirche

Evangelische Kirchengemeinde Kadelburg
Pfarrerin Andrea Kaiser
Evangelisches Pfarramt
Im Spitz 3
79790 Küssaberg

Telefon: 07741 / 3613
e-mail: Bergkirche@web.de
Infos auch auf: www.bergkirche-kadelburg.de

Sprechzeiten:
das Sekretariat ist Montag, Dienstag und Donnerstag von 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr besetzt;

Alt-Katholische Kirche

Alt-Katholische Kirchengemeinden Dettighofen-Hohentengen-Lottstetten
Pfarrer Georg Blase
Hauptstraße 31
79802 Dettighofen

Telefon: 07742 / 6230
Fax: 07742 / 857692
e-Mail: dettighofen@alt-katholische.de

Kapellen

St. Antonius-Kapelle

Als eine der schönsten Kapellen des Erzbistums Freiburg bezeichnen Kunsthistoriker die St. Antonius-Kapelle in Hohentengen. Dies vor allem auch deshalb, weil sich dieses Gotteshaus harmonisch in die Landschaft am Rhein mit Schloss Rötteln und dem alten schweizerischen Städtchen Kaiserstuhl einfügt. Da die Zeit Spuren hinterlassen hat, wurde die Kapelle im Jahr 1997 umfassend renoviert. Die Grenzkapelle gilt auch als Symbol der freundschaftlich verbundenen Gemeinden beidseits des Rheins.

Für Taufen und Hochzeiten steht die St. Antonius-Kapelle zur Verfügung.

Die St. Antonius-Kapelle ist im Eigentum der Gemeinde Hohentengen. Bei der Gemeindeverwaltung - Hauptamt, Frau Würz - kann man sich wegen eines Termins informieren.

St. Fridolin-Kapelle Herdern

Als Schmuckstück ist die St. Fridolin-Kapelle im Ortsteil Herdern zu bezeichnen. Die im Jahre 1767 erbaute Kapelle wurde 1987 total erneuert und umgestaltet. Statt des bisherigen Spitztürmchens trägt auch sie nun ein sehr passendes Zwiebeltürmchen. Neu ausgestattet mit einer Turmuhr, fügt sie sich wunderbar in das Dorfbild ein.

Genutzt wird die St. Fridolins-Kapelle von der römisch-katholischen Kirche Hohentengen und der alt-katholischen Kirchengemeinde für Gottesdienste.